Wie kann ich schnell Fett verlieren? – Classic Body Nutrition Skip to content

Ein definierter und ästhetischer Körper ist der Traum vieler Menschen. Doch für viele scheint diese Vorstellung so fern, obwohl es doch so einfach sein könnte. Befolgst du nämlich einige einfache Tipps, so kannst auch du in Kürze deine letzten Fettpolster beseitigen und rückst deinem Traumkörper einen Schritt näher.

Kalorien, Energie und Körperfett
Kalorien oder Kilokalorien sind im Grunde eine Maßeinheit für Energie. Kalorien sind der Treibstoff unseres Körpers und versorgen uns mit Kraft. Sie tragen zum Funktionieren unseres Körpers bei und unterstützen lebensnotwendige Prozesse. Dabei beziehen wir Kalorien meist aus den sogenannten Makronährstoffen, also Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Die Nährstoffe unterscheiden sich hier vor allem in ihrem Energiegehalt voneinander. Ein einfacher Weg, um zu verstehen, wie sich Kalorienaufnahme und -verbrauch im Laufe der Zeit auf dich auswirken kann, ist:

Wenn du die gleiche Menge an Kalorien zu dir nimmst, wie dein Körper verbrennt, bleibt dein Gewicht gleich.
Wenn du mehr Kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst, nimmst du zu.
Wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst, nimmst du ab.

Der einfachste Weg, ein Kaloriendefizit zu erzeugen, besteht darin, sowohl den Output(Bewegung) zu erhöhen als auch den Input (Kalorienzufuhr) zu verringern. Dies hängt jedoch vom Aktivitätsniveau des Einzelnen ab. Ein Ausdauersportler, der viele Kalorien durch Training verbrennt, könnte seine Kalorienzufuhr beispielsweise auch erhöhen und trotzdem Gewicht verlieren. Hier gilt also, wer sich mehr bewegt hat auch mehr Spielraum bezüglich der Anzahl seiner Kalorien.

Wie passe ich aber nun meinen täglichen Kalorienbedarf nun an meine Ziele an?

Möchtest du gezielt Gewicht, natürlich vorwiegend Fett verlieren, so ist ein Kaloriendefizit notwendig, um dies zu erreichen. Ein Kaloriendefizit bedeutet, dass du weniger Kalorien aufnimmst als du verbrauchst. Hast du beispielsweise einen täglichen Gesamtbedarf von 2500 Kalorien, so ist es empfehlenswert, 200-400 Kalorien weniger aufzunehmen, um optimal Fett zu verlieren.

Wie der Nährstofftyp den Fettabbau beeinflussen kann

Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß – die drei Makronährstoffe – sind für eine optimale Gesundheit und Fitness unerlässlich. Der Körper verwendet Kohlenhydrate und Fette als primäre und sekundäre Energiequellen. Eiweiß dient weniger der Energiegewinnung aber vielmehr dem Aufbau und der Reparatur von Muskelgewebe. Das einzigartige Aminosäureprofil des Nährstoffes wird nämlich vom Körper besonders schnell verwendet und trägt zu einer idealen Regenerationsphase bei. Deshalb ist das richtige Verhältnis und Zusammenspiel dieser Nährstoffe ein nützliches Werkzeug, um den Fettabbau effektiver zu gestalten. Die Ausgewogenheit dieser Makronährstoffe entsprechend der Energieabgabe ist für den Abbau von Körperfett von entscheidender Bedeutung, denn jeder von ihnen setzt beim Verzehr eine unterschiedliche Menge an Energie frei.

Kohlenhydrate: vier Kalorien pro Gramm
Eiweiß: vier Kalorien pro Gramm
Fette: neun Kalorien pro Gramm

Das Wissen, dass Fett neun Kalorien pro Gramm enthält, könnte dich zu der Annahme verleiten, das weniger Fett zu essen die beste Strategie ist, um Fett zu verlieren. Doch das ist weit von der Wahrheit entfernt. Fette, vorwiegend ungesättigte Fette, haben nämlich zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Sie verbessern die Herztätigkeiten, tragen zu einer reinen Haut bei und helfen bei der sportlichen Performance.

Welche Supplements unterstützen mich beim Fettabbau?

Die wohl bekanntesten und sinnvollsten Supplements für Anfänger als auch Fortgeschritten sind ganz klar:

• Whey Protein
• Kreatin
• EAA´s (Essential Amino Acids)
• Vitamin C und D3
• Omega 3

Whey Protein ist eine einfache Form von Eiweiß, welche dich sowohl beim Muskelaufbau als auch beim Fettabbau unterstützt. Es ist eine einfache Eiweißquelle und versorgt deine Muskeln sofort mit essenziellen Aminosäuren. Außerdem ist es in köstlichen Geschmäckern zu haben wie auch in der Workout Line von Classic Body Nutrition. Bei Kreatin handelt es sich um einen natürlichen Stoff, welcher deine Muskeln mit Energie versorgt, somit kannst du nicht nur länger sondern auch härter trainieren.

EAA´s sind Aminosäuren, die Bausteine der Proteine, sie werden schneller vom Körper aufgenommen und dienen zum Muskelschutz während des Trainings. Das Protein-Bausteine werden vom Körper besonders rasch verwertet. Die Kombination aus Vitamin C und D3 stärkt dein Immunsystem und schafft eine ideale Trainingsbasis. Die Fettsäure Omega 3 unterstützt Lebensnotwendige Prozesse und wirkt entzündungshemmend, das gesunde Fett hat jedoch zahlreiche weitere Vorteile. Classic Body Nutrition kann hier Abhilfe schaffen und bietet zahlreiche Supplemente welche an deine Bedürfnisse angepasst sind.

Fazit
Fettabbau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung, schafft man es jedoch, den richtigen Rhythmus zu finden, so steht den Erfolgen nichts mehr im Weg. Befolgst du die Hinweise und achtest du auf eine ausgewogene und gesunde Lebensweise, so erreichst auch du deinen Strandkörper und profitierst von den zahlreichen Vorteilen des gesunden Lebensstils!